•  
  •  
Hypnosetherapie nach Schweizer Modell

Hypnose ist im Grunde eine spezielle Art der Kommunikation, die den Klienten in einen
Trancezustand führt. Somit öffnet sich das Tor zum Unterbewusstsein und
der Zugang zu den inneren Räumen wird wieder hergestellt.

Welcher Nutzen wird daraus gewonnen?

Auf diese Weise können z.B. längst vergessene oder verdrängte Ereignisse, die die jetzige
Lebenssituation prägen, neu erkannt, die damals entstandenen Ressourcen abgeholt,
und das dramatisch Schmerzhafte ins Licht transformiert werden.

Das Unterbewusstsein steuert die ganzen Prozesse des Körpers und Verhaltensprogramme.
Deshalb können Aufträge übermitteln werden wie z.B.
In unterschiedlichen Anwendungsbereichen hat sich die Hypnosetherapie bereits umfangreich bewährt.

• Schmerzen ausschalten od. verändern
• Blutdruck regulieren
• Selbstheilungskräfte aktivieren
Steigerung von Selbstvertrauen
• Körperbewusstsein im Altag integrieren
• Veränderung von Verhaltensmuster
• Systemische Ordnung gestalten
• Lernen mit Erfolg
• Ziele und Wertefindung
• Freilegung und Aktivierung eigener Fähigkeiten
• Auflösen von Phobien
• Algemeine Leistungssteigerung
• Verwirklichung der eigenen Lebensvisionen
• Befreiung aus belastenden Situationen
• Stressbewältigung
• Entspannung und Erholung
• Kreative Lebensgestaltung
• Ihr ganz persönliches Thema


Der Erfolg ist abhängig von der Fähigkeit des Klienten, die Kontrolle dem Unterbewusstsein zu überlassen,
sowie vom Können des Therapeuten.
Trance kann vom Klienten nicht überprüft werden, da das Kognitive dafür benötigt wird und somit
der Trancezustand beendet würde.
Das Vertrauen zwischen Klient und Therapeut ist deshalb das Wichtigste.

Gerne nehme ich mir in einem unverbindlichen Vorgespräch Raum und Zeit für Ihr persönliches Anliegen.